PKW fahren mit Handicap

Unsere Fahrschule bietet eine PKW-Fahrausbildung für Menschen mit Handicap

Die praktische und die theoretische Ausbildung ist für alle Fahranfänger gleich.
siehe unter - Führerschein -

Besteht auf Grund von körperlichen Einschränkungen nicht die Möglichkeit ein serienmäßiges Kraftfahrzeug zu fahren, besitzen wir für die Fahrausbildung ein Fahrzeug mit speziellen Umbauten. Hier ist eine persönliche Beratung wichtig.


Um alle medizinische Aspekte im Vorfeld einzubeziehen, ist eine ärztliche Stellungnahme erforderlich. Über Inhalt und Umfang informieren wir Sie ausführlich.
Wie der Umbau ihres Fahrzeugs genau aussehen muss, wird durch ein Gutachten des Tüvs im Rahmen einer Fahrprobe festgelegt. Auch hier betreuen wir Sie und informieren über den genauen Ablauf.
 
Unser Fahrzeug bietet die Möglichkeit mit einem Drehknauf am Lenkrad einhändig zu lenken, je nach Bedarf mit der rechten oder linken Hand. Um mit der gleichen Hand die wichtigsten Schalter bedienen zu können, lässt sich oberhalb des Knaufes eine Fernbedienung anbringen. Ein weiterer Umbau besteht aus einer Einrichtung zur Bedienung von Gas und Bremse mit der Hand. Ist es notwendig mit dem linken Fuß Gas zu geben, wird das Gaspedal auf die andere Seite verlegt.

Das umgebaute Fahrzeug